Presse

Pressebericht in der Hildesheimer Allgemeinen:

Pressemitteilung Internationaler Frauen*tag Hildesheim

Am 8. März 2018 begeht Hildesheim erstmals mit vielen Aktionen und Veranstaltungen den Internationalen Frauen*tag. Hierfür zeichnet sich das frisch gegründete „Bündnis 8. März“ verantwortlich. Das Bündnis vereint verschiedene Initiativen vom Sozialistisch-Demokratischen-Studierendenverband SDS über die Linksjugend solid, den DGB Hildesheim, eine feministische awareness-Gruppe bis hin zu verschiedenen migrantischen Kulturvereinen und Gruppen, wie etwa die kurdische Frauenkommune Meryem.
„Das Bündnis ist sehr breit angelegt. Es war uns wichtig, möglichst viele Frauen mit unterschiedlichsten Lebenswirklichkeiten zu erreichen“, sagt die Aktivistin, die zum Bündnis aufgerufen hat.
Der Internationale Frauentag geht auf eine Initiative der Politikerin Clara Zetkin zurück, die ihn erstmals im Jahre 1911 mit anderen sozialistischen Politikerinnen als Kampftag für das Frauenwahlrecht ins Leben rief.
„2018 haben wir das 100-jährige Jubiläum des Frauenwahlrechts in der BRD. 100 Jahre sind geschichtlich gesehen keine lange Zeit. Wir müssen immer wieder daran erinnern, was diese mutige Frauenbewegung unter Lebensgefahr für Frauen damals und Frauen heute erkämpft hat“, betont eine SDS-Aktivistin.
Auch angesichts des gegenwärtigen Rechtsrucks und den damit einhergehenden Angriffen auf Emanzipation, Frauenrechte und LGBTIQ-Rechte, ist es für die Aktivistinnen wichtig, diese Errungenschaften und Freiheiten für Frauen und Minderheiten zu verteidigen.
„Die sogenannten ‚Frauenmärsche‘ der AfD – wo hauptsächlich Männer marschieren – stehen nicht für Frauen- und Lesbenrechte ein. Sie sind lediglich Schauspielerei, um unter dem Deckmantel des Feminismus gegen Minderheiten zu hetzen. Unser Feminismus bleibt antirassistisch und gilt für alle Frauen: auch für die, die eingewandert oder geflüchtet sind. Er gilt für alle Frauen auf der Welt“, so die Aktivistinnen.

Bereits am Vorabend des 8. März informiert der Rosa Luxemburg Club Hildesheim über Frauen für den Frieden. In den 8. März wird mit einem Frauenfrühstück vom Verbund Brücke der Kulturen Hildesheim e.V. gestartet, um 14:30 Uhr bietet der SDS eine Bildungsveranstaltung zur Geschichte der Frauenbewegung im &büro Hildesheim an und um 17:00 Uhr startet die Demonstration am Hauptbahnhof Hildesheim durch die Innenstadt.

Www.internationalerfrauentag.wordpress.com

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close